null
 

Literarisches Museum e.V.

(Träger des Reclam-Museums in Leipzig)

Medienberichte aus Anlass der Eröffnung


Das Medienecho war enorm.

Auf Seite 1 der "Tagessschau"-Homepage, im Kulturmagazin "Kulturzeit" von 3sat, im Kulturmagazin "artour" des MDR, in weiteren TV-Beiträgen (Nachrichtensendungen des MDR und des rbb), in etlichen Hörfunksendungen und Printmedien wurde deutschlandweit und auch in Österreich und in Frankreich berichtet.

Hier eine Übersicht (Auswahl):


Zusammenstellung: Marko Kuhn (2018)
Medienberichte (Auswahl) zur Eröffnung des Reclam-Museums
Medienspiegel.pdf (171.81KB)
Zusammenstellung: Marko Kuhn (2018)
Medienberichte (Auswahl) zur Eröffnung des Reclam-Museums
Medienspiegel.pdf (171.81KB)


Weitere Berichte:


Mathias Orbeck: Eine Geste für die Literaturstadt. In: Leipziger Volkszeitung (2018) vom 27. September, S. 15.



Mathias Orbeck: Der Geniestreich von Leipzig. Neues Museum erinnert an Verlegerfamilie Reclam und ihre Universalbibliothek. In: Leipziger Volkszeitung (2018) vom 23. Oktober, S. 14.



Rainer Kasselt: Damit das Volk trinkt. In Leipzig wird ein Museum für den Reclam-Verlag eröffnet. Es lädt zum Stöbern in 10.000 Taschenbüchern ein. In: Sächsische Zeitung (2018) vom 24. Oktober, S. 7.



Kai Agthe: Bücher für kleines Geld. Der Reclam-Verlag ist ein Stück Leipziger Kultur. Jetzt erinnert ein Museum in der Stadt an die Erfolgsgeschichte der „Universal-Bibliothek“. In: Mitteldeutsche Zeitung (2018) vom 27. / 28. Oktober, S. 29.



Mirko Weber: Literaturgeschichte auf 50 Quadratmetern. In Leipzig erzählt ein kleines Museum die Historie von Reclam. Eine deutsch-deutsche Geschichte. In: Stuttgarter Zeitung (2018) vom 2. November, S. 3.



Marc Reichwein: Forschungsfrage. In: Die Welt (2018) vom 3. November, S. 28.



Kulturbericht des Auswärtigen Amtes für Frankreich (Homepage) vom 6. November 2018:



Inzwischen gibt es auch einen Wikipedia-Artikel über das Reclam-Museum.



nach oben

zur Startseite