null
 

Literarisches Museum e.V.

(Träger des Reclam-Museums in Leipzig)

Präsenzbibliothek

 

Entwurf: Professor Joachim Dimanski (Halle / Saale)

 

Schon allein aufgrund des begrenzten zur Verfügung stehenden Platzes können wir nicht die gesamte Universal-Bibliothek, wie sie seit 1867 erschienen ist und erscheint, präsentieren, sondern es kann nur ein Teil der gesamten Produktion von Reclams Universal-Bibliothek gleichsam pars pro toto gezeigt werden. Unsere Auswahl versucht, sowohl der inhaltlichen als auch der formalen Vielfalt der Taschenbuchreihe gerecht zu werden, die sie im mehr als 150-jährigen Verlauf ihrer Geschichte erfahren hat. Insgesamt stehen etwa 10.000 Reclam-Hefte in den Regalen.

Viele Nationalliteraturen sind mit wichtigen Werken in der Universal-Bibliothek vertreten, aber die Reihe enthält auch etliche Bücher zu Themen aus Wissenschaft und Technik, Kunst und Kultur, bis hin zu Wörterbüchern und anderen Nachschlagewerken sowie lebenspraktischen Ratgebern.

Seien Sie herzlich eingeladen, in den Regalen zu stöbern und, wenn Sie mögen, gleich vor Ort in dem einen oder anderen Reclam-Heft zu lesen. Sie werden sich dann im berühmten Graphischen Viertel der Stadt Leipzig befinden, und der Atem längst vergangener Zeiten eines der bedeutendsten Verlagshäuser Deutschlands wird herüberwehen. Denn genau gegenüber befand sich früher der Reclam-Verlag.

Die Bücher der Präsenzbibliothek stammen aus der Reclam-Sammlung von Hans-Jochen Marquardt (Halle / Saale). Näheres über diese Sammlung siehe die PDF-Datei am Ende des Menüpunkts "Dauerausstellung".

 

 

nach oben

zurück zur Startseite