null
 

Literarisches Museum e.V.

(Träger des Reclam-Museums in Leipzig)

Feldpostkarten an den Reclam-Verlag

 

Feldpostkarte von Korporal Julius Katz, 10. Festungsartillerie-Bataillon, 2. Kompagnie, an den Reclam-Verlag aus Pola (italienischer Name der heute kroatischen Stadt) vom 20. August 1915:

Fotografie: Hans-Jochen Marquardt (2017)

 

„Wir ersuchen höflichst(,) falls Sie etwa antiquarische Bücher hätten(,) uns einige zukommen (zu) laßen, um im Felde angenehme Stunden uns zu bereiten. Wir danken im vorhinein bestens und senden die besten Grüsse vom südlichen Kriegsschauplatz.“

 

Fotografie: Hans-Jochen Marquardt (2017)

Ausschnitt aus der oben abgebildeten Feldpostkarte (links unten)

 

Fotografie: Hans-Jochen Marquardt (2017)

 

Feldpostkarte des Matrosen Kurt Voigt, S.M.S. Oldenburg, Wilhelmshaven, an den Reclam-Verlag:

Fotografie: Hans-Jochen Marquardt (2017)

 

Fotografie: Hans-Jochen Marquardt (2017)

Ausschnitt aus der unten abgebildeten Feldpostkarte (links)

 

Fotografie: Hans-Jochen Marquardt (2017)

 

"Kriegs-Erinnerungs-Karte" (Ypern) von Ludwig Geist (Bayerisches Armierungs-Batallion No. 2, 1. Kompagnie) aus dem Lazarett in Lagarde / Lothringen vom 10.09.1915 an den Verlag mit der Bitte um eine "Liebesgabe" (Bücher von Julius Otto Bierbaum; im März 1910 waren als RUB 5171, 5172 Bierbaums "Reife Früchte" erschienen):

Fotografie: Hans-Jochen Marquardt (2017)

 

Fotografie: Hans-Jochen Marquardt (2017)

 

Fotografie: Hans-Jochen Marquardt (2017)

 

nach oben

zurück zu den Galerie-Themen

zurück zur Startseite