null
 

Literarisches Museum e.V.

Gemeinnütziger Verein zur Pflege von Reclams Erbe

Die Nummer 1 der Universal-Bibliothek

im Wandel der Zeiten

 

Copyright: Stadtgeschichtliches Museum Leipzig; Fotografie: Marko Kuhn (2016)

Erste Auflage vom 10. November 1867. Dieser (wahrscheinlich von Hans Heinrich Reclam entworfene) Rosenranken-Einband wurde von 1867 bis 1874 verwendet

 

Fotografie: Hans-Jochen Marquardt (2016)

 Reprint der ersten Auflage von 1867 aus dem Jahr 1992

 

Fotografie: Hans-Jochen Marquardt (2016)

Dieser (wahrscheinlich ebenfalls von Hans Heinrich Reclam entworfene) Rosenranken-Einband wurde von 1874 bis Ende 1916 verwendet

 

Fotografie: Hans-Jochen Marquardt (2016)

Gebundene Ausgabe beider Teile des "Faust"-Dramas von Mitte November 1867

 

Fotografie: Hans-Jochen Marquardt (2016)

 Gebundene Ausgabe beider Teile des "Faust"-Dramas vom Juni 1868

 

Fotografie: Hans-Jochen Marquardt (2016)

 Gebundene Ausgabe beider Teile des "Faust"-Dramas vom Juni 1870

 

Fotografie: Hans-Jochen Marquardt (2016)

 Gebundene Ausgabe beider Teile des "Faust"-Dramas, um 1875

 

Fotografie: Hans-Jochen Marquardt (2016)

 Gebundene Ausgabe beider Teile des "Faust"-Dramas innerhalb der "Miniaturausgaben" aus dem Jahr 1888

  

Fotografie: Hans-Jochen Marquardt (2016)

   Gebundene Ausgabe beider Teile des "Faust"-Dramas innerhalb der "Miniaturausgaben" aus dem Jahr 1888

 

Fotografie: Hans-Jochen Marquardt (2016)

Gebundene Ausgabe beider Teile des "Faust"-Dramas innerhalb der "Miniaturausgaben", erschienen zwischen 1891 und 1908

 

Fotografie: Hans-Jochen Marquardt (2016)

 Gebundene Ausgabe beider Teile des "Faust"-Dramas, Jugendstil-Ausgabe, um 1900

 

Fotografie: Hans-Jochen Marquardt (2016)

Dieser (von Fritz Helmuth Ehmcke entworfene) Einband (Rahmen-Ornament) wurde von 1917 bis 1936 verwendet

 

Fotografie: Hans-Jochen Marquardt (2016)

 Dieser Einband (Art Gotische Schrift; Entwurf: Friedrich Häder) wurde von 1936 bis 1946 (in Leipzig) bzw. 1947 (in Stuttgart) verwendet

 

Fotografie: Hans-Jochen Marquardt (2016)

  Dieser von Friedrich Häder entworfene Einband wurde in Leipzig von 1946 bis 1957 verwendet

 

Fotografie: Hans-Jochen Marquardt (2016)

Dieser von Irmgard Horlbeck-Kappler entworfene Einband wurde in Leipzig von 1957 bis 1963 verwendet

 

Fotografie: Hans-Jochen Marquardt (2016)

 Dieser von Irmgard Horlbeck-Kappler entworfene Einband wurde in Leipzig von 1963 bis 1976 verwendet

 

Fotografie: Hans-Jochen Marquardt (2016)

 Dieser von Irmgard Horlbeck-Kappler entworfene Einband (in vergrößertem Format und mit anderer Reihengruppen-Farbe) wurde in Leipzig von 1976 bis 1984 verwendet

 

Fotografie: Hans-Jochen Marquardt (2016)

   Dieser von Lothar Reher entworfene Einband (mit neuem Verlagssignet) wurde in Leipzig von 1984 bis 1990 verwendet

 

Fotografie: Hans-Jochen Marquardt (2016)

 Dieser Einband (Entwurf: Alfred Finsterer) wurde in Stuttgart von 1947 bis 1957 verwendet

 

Fotografie: Hans-Jochen Marquardt (2016)

Dieser Einband (Entwurf: Alfred Finsterer) wurde in Stuttgart von 1957 bis 1969 verwendet

 

Fotografie: Hans-Jochen Marquardt (2016)

 Dieser Einband (Entwurf: Alfred Finsterer) wurde in Stuttgart 1969 verwendet

 

Fotografie: Hans-Jochen Marquardt (2016)

  Dieser (erstmals gelbe) Einband (Entwurf: Alfred Finsterer) wurde in Stuttgart von 1970 bis 1988 verwendet

 

Fotografie: Hans-Jochen Marquardt (2016)

 Dieser Einband (Entwurf: Hans Peter und Brigitte Willberg) wurde in Stuttgart von 1988 bis 2012 verwendet

 

Fotografie: Hans-Jochen Marquardt (2016)

  Neue durchgesehene Ausgabe von 1986, hier in der Einband-Gestaltung (Stefan Schmid) des Jubiläumsbandes von 1999

 

Fotografie: Hans-Jochen Marquardt (2016)

  Dieser Einband (Entwurf: Cornelia Feyll und Friedrich Forssman) wird in Stuttgart seit 2012 verwendet

 

Fotografie: Hans-Jochen Marquardt (2016)

 Seit 2014 gibt es parallel die Reihe "Reclam XL" (Entwurf: Cornelia Feyll und Friedrich Forssman). Die Texte sind sind jeweils seiten- und zeilenidentisch mit den entsprechenden Texten innerhalb der Universal-Bibliothek; das Buchformat ist größer als jenes der Universal-Bibliothek

 

Fotografie: Hans-Jochen Marquardt (2017)

Preisgekrönte Gestaltung der Nummer 1 von der Gymnasiastin

Marie-Elisa Niemann

 

 

 nach oben

zurück zu den Galerie-Themen

zurück zur Startseite